LandFrauen bieten Biogas-Seminar an

Foto: NQ-Anlagentechnik
Foto: NQ-Anlagentechnik

Das Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e.V. bietet am 16. März 2016 in Zusammenarbeit mit der IBBK Fachgruppe Biogas GmbH auf dem Energiehof Weitenau für alle Bäuerinnen und Biogas-Interessierten ein Biogas-Seminar an. Erfahren Sie Ausführliches zum Thema hofangepasste Biogasanlagen, lesen Sie mehr...


LandFrauen bieten Seminar Akupunktur bei Milchkühen, Rindern und Kälbern an

Das Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e.V. bietet am 29./30. März 2016 ein Einsteigerseminar für Akupunktur bei Milchkühen, Rindern und Kälber in 88518 Herbertingen an. 

 

Mehr Infos zu diesem Seminar finden Sie hier...


LandFrauen gratulieren Ehrenpräsidentin Ruth Wößner zum 80. Geburtstag

Am 10. Dezember 2015 feierte Gründungsvorsitzende und heutige Ehrenpräsidentin Ruth Wößner ihren 80. Geburtstag. Wir LandFrauen gratulieren ganz herzlich und wünschen ihr Gesundheit, Glück und noch viele schöne Momente mit den LandFrauen!

Für ihr großes Engagement und ihre Leistungen in Beruf und Ehrenamt ist Ruth Wößner mit dem Bundesverdienstkreuz, der Staatsmedaille in Gold des Landes Baden-Württemberg, der Goldenen Ähre des Landesbauernverbandes und nicht zuletzt mit der Goldenen Biene des Deutschen LandFrauenverbandes ausgezeichnet worden. 


Meisterbriefe werden überreicht

Waltraud Allgäuer, Vizepräsidentin des LandFrauen-verbandes Württemberg-Hohenzollern, (im Bild links) überreichte am 28. November 2015 die Meisterbriefe gemeinsam mit Regierungspräsident Dr. Jörg Schmidt in Bad Waldsee an die Meisterinnen der ländlichen Hauswirtschaft. Die LandFrauen gratulieren recht herzlich und wünschen viel Erfolg für die Zukunft.


Impressionen vom Seminar für kommunalpolitisch interessierte Frauen

Gemeinschaft im Fokus: Vielfalt ist unsere Stärke war der Titel des Seminares vom Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e.V. in Kooperation mit dem Deutschen LandFrauenverband e.V. und dem LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern am 26. und 27. November 2015. Im Zentrum der Fortbildung standen die großen Aufgaben im Bereich der Bevölkerungsentwicklung der Kommunen im ländlichen Raum. Themen waren unter anderem "So behält der ländliche Raum seine Attraktivität für BürgerInnen", "Feminine Standorte", "Unsere Gesellschaft wird immer weniger, älter, und vor allem bunter, Wie können Kommunen Menschen mit Migrationshintergrund integrieren und den demografischen Wandel gestalten?" aber auch "Herausforderungen und Chancen für den ländlichen Raum durch die Integration von Flüchtlingen. 


Vorstandswahlen im LandFrauenverband

v.l.: Vizepräsidentin Renate Benne, Präsidentin Juliane Vees, die neue Vizepräsidentin Christa Fuchs und Vizepräsidentin Waltraud Allgäuer
v.l.: Vizepräsidentin Renate Benne, Präsidentin Juliane Vees, die neue Vizepräsidentin Christa Fuchs und Vizepräsidentin Waltraud Allgäuer

 

 

Einstimmig!

Wir gratulieren Präsidentin Juliane Vees und den Vizepräsidentinnen Waltraud Allgäuer, Renate Benne und Christa Fuchs zu diesem tollen einstimmigen Ergebnis bei den Wahlen am

29. Oktober 2015 im LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern.


LandFrauen ehren mit der silbernen Biene

 

  

Präsidentin Vees zeichnete Katharina Strauß am  

29. Oktober 2015 mit der silbernen Biene mit Landeswappen für die langjährige Arbeit als Vizepräsidentin und Mitglied im Landesvorstand aus. Wir danken Katharina für die tolle Zusammenarbeit!


Aktuelle Tierseminare

Als alternative Therapiemethode oder als sinnvolle Ergänzung zur Hochschul-medizin gewinnt die Homöopathie zunehmend an Bedeutung. 

Unser vielseitiges Seminarangebot zur Homöopathie wie auch zur Akupunktur finden Sie hier.


Impressionen von der Bundesvorstandssitzung

Vom 08. - 10. September 2015 tagt der Bundesvorstand des Deutschen LandFrauenverbandes in Reutlingen. Bei dieser Tagung werden wichtige Themen um die Belange der Frauen im ländlichen Raum besprochen. 


Periscope Live-Stream

Falls Sie nicht die Möglichkeit haben live bei unseren Veranstaltungen dabei zu sein, bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ausschnitte der Veranstaltungen live über den Periscope Live-Stream auf Ihrem Smartphone oder Tablet zu verfolgen.

Periscope Live-Stream

NEU und EXKLUSIV für Mobilgeräte Nutzer

(Smartphone oder Tablet):

Hier erfahren Sie, wie Sie LIVE dabei sein können:

1.  Laden Sie sich die App "Periscope"  herunter. Am einfachsten direkt über unsere LandFrauen App, die Sie hier finden oder direkt in Ihrem App-Store.

2.  Im Menü auf unserer LandFrauen App finden Sie den Reiter Periscope, klicken Sie drauf und laden Sie sich die App kostenlos herunter. 

3.  Melden Sie sich auf Periscope an und folgen (anklicken) Sie uns  unter @landfrauenverband. 

Sobald wir live senden, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone oder Tablet. Für alle die kein mobiles Gerät benutzen oder nicht online sein können, stellen wir die Videos in Kürze auch auf unsere Homepage, Facebook und Youtube. 


Die Verbandskommunikation ist eines der forderndsten und zugleich spannendsten professionellen Kommunikationsfelder. Umso wichtiger ist es, dass wir bei den vielfältigen Themen alle an einem Strang ziehen. Deshalb ist es uns wichtig, dass sich unsere Führungskräfte auch mal außerhalb der Sitzungen treffen um sich über die Belange der Frauen im ländlichen Raum auszutauschen.


LandFrauen mischen sich ein!

Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage beteiligten sich ...

weiterlesen


Ganz bequem können Sie in Ihrem Appstore/Playstore nach unserer App suchen. Geben Sie hierfür: LFV Wü-Ho, Landfrauenverband Wü-Ho oder Landfrauenverband Württemberg-Hohenzollern in die Suche ein. Wir wünschen viel Spaß mit unserer App!


Tolle Fördermöglichkeiten für Frauen

Die „Innovativen Maßnahmen für Frauen im ländlichen Raum“ starten in der neuen Ausgestaltung ab Juni 2015 in die neue Förderperiode.

 

 

Sie haben eine tolle Idee, mit der Sie gerne Geld verdienen und dabei Berufliches und Familiäres unter einen Hut bringen würden? Mit dem neu ausgerichteten Förderprogramm "Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum (IMF)" unterstützen das Land Baden-Württemberg und die Europäische Union Sie dabei, Ihre Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen. mehr...


Unternehmerinnentag war ein voller Erfolg

Fast 100 Teilnehmerinnen nahmen am ersten Unternehmerinnentag des LandFrauenverbandes Württemberg-Hohenzollern teil, bei dem die Herausforderungen und Chancen für Familienbetriebe unter besonderer Berücksichtigung der vielfältigen Rollen der Frauen, sowie die soziale Absicherung von Frauen im Vordergrund stand.

 Mehr Bilder finden Sie  hier...

++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++