Wahlaufruf zur Europa- und Kommunalwahl 2014

09.04.2014: Frauen brauchen Frauen in der Politik

Am 25. Mai 2014 findet in Deutschland die Europawahl statt und in Baden-Württemberg werden an diesem Tag die kommunalen Parlamente gewählt. Diese Wahlen entscheiden über die politische Richtung der kommenden Jahre – in Europa und in Ihrem Wohnort.

 

„Kommunalpolitik ist die Politik des täglichen Lebens und betrifft auch uns Frauen“, so Juliane Vees, Präsidentin des LandFrauenverbandes Württemberg-Hohenzollern und Kreisrätin im Landkreis Freudenstadt, die alle Frauen auffordert und auch ermutigt sich selbst politisch einzumischen. mehr...

 

08.03.2014: Internationaler Frauentag

Keine Blumen, sondern gleiche Chancen.

 

Der Deutsche LandFrauenverband e. V. (dlv) gratuliert allen Frauen zum Weltfrauentag. „In den letzten Jahren ist die Gleichstellung der Frauen weiter vorangeschritten. Dennoch ist es wichtig, weiter zu kämpfen. Wir wollen keine Blumen oder eine Belobigung, wir wollen gerechte Chancen. mehr...

Arbeitsgemeinschaft der LandFrauenverbände Baden-Württembergs

18.02.2014: Ehrenamt muß bei der Bildungsfreistellung einbezogen werden!

Diskutiert wurde das Thema „Frauen und Ehrenamt im Ländlichen Raum – Herausforderungen und Zukunftsperspektiven“ bei einem Workshop in Stuttgart, veranstaltet von der Akademie Ländlicher Raum, dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sowie den LandFrauenverbänden Baden-Württembergs . Ausgegend von den vorliegenden Zahlen der letzten Freiwilligensurveys zeichnet sich ein Rückgang des Engagements im ländlichen Raum ab. mehr...

 

 

17.01.2014: Lob für Engagement der LandFrauen

v.l.: Tonio Borg, EU-Kommisar für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hans-Joachim Fuchtel MdB, Bundesminister Dr. Hans-Peter Friedrich, Präsidentin Juliane Vees, DBV-Präsident Joachim Rukwied, Landrat Gerhard Bauer, Schwäbisch Hall

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin stimmten Bundesminister Dr. Hans-Peter Friedrich (BMEL) und DBV-Präsident Joachim Rukwied dem Lob des parlamentarischen Staatssekretärs im BMZ, Hans-Joachim Fuchtel MdB zu, der das vielfältige Engagement der LandFrauen in Württemberg-Hohenzollern hervor hob. Präsidentin Juliane Vees freute sich besonders über die Aussagen von Bundesminister Dr. Friedrich bei der Eröffnungs-veranstaltung , dass er dem ländlichen Raum eine große Bedeutung für die Wirtschaft und die Lebensqualität der Bevölkerung zuschreibe und es Ihm ein wichtiges Anliegen sei die Land- und Ernährungswirtschaft zu stärken und damit auch die Lebensqualität und Attraktivität der ländlichen Räume zu sichern.

 

Im Gespräch mit Hans-Joachim Fuchtel, der auch Beauftragter für die Deutsch-Griechische Versammlung ist und Pappas Georgios, griechischer Auslandskorrespondent, bestand großes Interesse an der Interessenvertretung der Bäuerinnen und Frauen im ländlichen Raum wie sie von uns LandFrauen wahrgenommen wird, berichtete Juliane Vees.

 

 

12.01.2014: Hauswirtschaftliche Familienbetreuerinnen erhalten Zertifikate

Bild: LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des KreislandFrauenverbandes Biberach-Sigmaringen erhielten die Teilnehmerinnen der Qualifizierung zur „Hauswirtschaftlichen Familienbetreuerin“ am 12. Januar 2014 in Ertingen Ihre Zertifikate.

 

Präsidentin Juliane Vees dankte in Ihrem Grußwort Ministerialrätin Edelgard Fieß-Heizmann, die als Vertreterin des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz extra aus Stuttgart angereist war, für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit. Der Kurs fand von Juni bis November 2013 mit 14 Teilnehmerinnen in Dürmentingen und Riedlingen statt und baute auf die Erfahrungen von Frauen in Haushalt und Familie sowie auf beruflichen Qualifikationen in der Hauswirtschaft auf. Die Teilnehmerinnen absolvierten insgesamt 158 Unterrichtsstunden in Theorie und Praxis.

 

Ein besonderer Dank galt auch Herrn Bürgermeister Wolfgang Wörner von der Gemeinde Dürmentingen und der Sozialstation Riedlingen für die gute Zusammenarbeit sowie der Kreisvorsitzenden Elfriede Elser mit Ihrem Team, da die Zertifikatsübergabe in diesem Rahmen zum besonderes Erlebnis für alle Kursteilnehmerinnen wurde.

 

Weitere Informationen zu den Kursen erhalten Sie hier

 

 

18.12.2013: LandFrauen begrüßen neue Regierung

Berlin, 18.12.2013 -  Der Deutsche LandFrauenverband begrüßt, dass das Kabinett der Bundesregierung feststeht. „Nach der langen Zeit der Koalitionsverhandlungen sehen wir erleichtert, dass die neue Regierung endlich ihre Arbeit aufnehmen kann und gratulieren den neuen Ministerinnen und Ministern“, so Brigitte Scherb, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbands (dlv). „Besonders freuen wir uns, dass zumindest im Kabinett unsere Forderung nach einer Frauenquote von 30 Prozent übererfüllt wird.“ mehr

 

 

26.11.2013: Bleiben, gehen, wiederkehren?

Positionspapier des Deutschen LandFrauenverbandes (dlv) nimmt Abwanderung von jungen Frauen aus ländlichen Regionen in den Blick

 

Das Positionspapier „Gehen und Wiederkommen! Perspektiven für junge Frauen im ländlichen Raum gestalten“ finden Sie hier... 

14.10.2013 "Lebensbedingungen für Familien im ländlichen Raum nicht am städtischen Rahmen orientieren - Bildung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Standortfaktoren"

Deutscher LandFrauenverband und Zukunftsforum Familie veranstlaten gemeinsame Tagung "Idylle im Grünen?! - Familie im ländlichen Raum. mehr...

 

24.09.2013 Die Tische waren reich gedeckt

Über 100.000 Besucher bundesweit zu Gast bei "LandFrauen bitten zu Tisch"

mehr...

23.09.2013 Erntedankerklärung

mehr...

19.09.2013 Beruf, Familie und Ehrenamt - Vereinsstrukturen erhalten

mehr...

++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++

07.09.2013 Mehr Frauen an die Ratstische!

mehr...

++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++

05.09.2013: 73.137 Stimmen fordern gleiche Rente für alle Mütter!

mehr...

++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++

Spendenaufruf Hochwasserkatastrophe

LandFrauen beteiligen sich an Hochwasser-Hilfe

 

Aufruf der dlv-Präsidentin Brigitte Scherb mit dem Deutschen Bauernverband und dem Bund der Deutschen Landjugend

mehr...

 

++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++

++ AKTUELLES ++

Termine/Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen finden Sie hier

Neue Kurse für´s Agrarbüro

Ein unverbindlicher Informationsabend findet am Mittwoch, 7. Mai 2014 um 20.00 Uhr in Rottweil statt ...mehr.

NEU: Online Anmeldung

zu unseren Weiterbildungs-angeboten. Zur online Anmeldung gehts hier...

Sind Sie schon LandFrau? Nein? Dann schnuppern Sie doch mal rein!

mehr

 

Jetzt bestellen! LandFrauen-Kalender 2014

Genuss pur für die ganze Familie, mit viel Platz für Eintragungen und tollen Infos rund um Natur, und Familie, Haus und Garten! Bezugsquelle: Verlag Eugen Ulmer, Bestell-Telefon: 0711-4507 Oder per Bestellcoupon!

Lebensmittelverschwendung: Nein, danke!