Rückblick Mitgliederversammlung am 08.11.18: 100 Jahre Frauenwahlrecht

Aus diesem Grund haben wir aus unseren beiden Landkreisen prominente Gesprächspartnerinnen eingeladen. Moderiert von Claudia Reisch, erfuhren wir in einer Talkrunde vieles über die Beweggründe, wie diese Frauen in die Politik kamen und auch heute noch sind. Mit dem Zitat von Frau Bürkle: „Gemeinsam mit anderen über harte Arbeit zum Ziel zu kommen, empfinde ich erfüllend, bereite Freud und diesem Sinne macht Politik auch Spaß.“ Die Runde machte den Frauen Mut, sich aufstellen zu lassen.

Am Nachmittag kam das Gesellige nicht zu kurz. Für Unterhaltung sorgten die Tanzgruppe der Landfrauen Sigmaringen und die Kabarettistin  Marianne Schätzle, die als Geheimwaffe der Kanzlerin gilt. 

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


Seniorentag in der Bauernschule Bad Waldsee

Nach der Begrüßung mit einem Glas Sekt, führte uns Herr Öhler durch die Räumlichkeiten der Bauernschule und wusste so manche Anekdote zu erzählen. Nach dem vorzüglichen Mittagessen ging es in Oberschwabens schönsten Seminarraum, dem „Himmelreich“. Dort wurde mit Bernhard Bitterwolf gesungen, gerätselt und natürlich viel gelacht. Bei Kaffee und leckerem Kuchen ließen wir den Tag in Bad Waldsee ausklingen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Egon Öhler und Bernhard Bitterwolf für die Gastfreundschaft

 

Das gesamte Team vom Sprengel Bad Saulgau

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


Lehrfahrt- Innovative Betriebe auf der Schwäbischen Alb

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


LandFrauenchor Biberach–Sigmaringen

Gemeinsam Stimme zeigen – wir freuen uns auf Sie.

Unsere nächsten Probetermine:

Montag, 29.10.2018, 19.11.2018 und 10.12.2018 um 14.00 Uhr im Pfarrheim Ennetach.

Nähre Informationen erhalten Sie bei unserer Chorleiterin, Edith Rudolph, Tel. 07374 2145


Lecker und Selbstgemacht: Hefegebäck und Nudeln

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


Deutscher LandFrauentag 2018 - Unternehmerin des Jahres - Frau Göhring und Frau Kelly

Foto: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


Unterwegs in der Pfalz und beim Deutschen LandFrauentag

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


Lehrfahrt nach Römerstein - Besichtigung Staudengarten und Brezelschlingen

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


Lehrfahrt der LandFrauen Sprengel Bad Saulgau

Bei strahlendem Wetter ging es am 20. Juni ins Tannheimer Tal. Im Felix Minas Haus konnten sich die 54 Teilnehmerinnen einen Einblick davon machen, wie das bäuerliche Leben früher im Tannheimer Tal war. Zur Mittagszeit ging es dann an den wunderschönen Vilsalpsee. Dort war Gelegenheit, je nach Kondition, am See entlang, oder sogar bis zum Wasserfall Bärgacht zu laufen. Mittags ging‘s dann weiter mit der Seilbahn aufs Füssener Jöchle. Von oben hatten wir - Petrus sei Dank – einen herrlichen Blick nach Deutschland, über die Gegend am Hopfensee und nach Österreich ins Tannheimer Tal. Gut gelaunt, mit tollen Eindrücken kehrten wir nach Bad Saulgau zurück. Ich danke allen die dabei waren! Bis zum nächsten Mal

Christine Reuter

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen, Sprengel Bad Saulgau


Die Pfalz ist eine Reise wert!              Zweitägige Lehrfahrt vom 03.07. - 04.07.18

Interessante Betriebe, Kultur und Geschichte sowie der Deutsche LandFrauentag stehen auf dem Programm. Wir fahren in aller Frühe los und genießen dann ein Frühstück auf dem Obst- und Spargelhof Zapf in Kandel, wo wir über den Spargel- und Obstanbau der Region informiert werden. Nach der Weiterfahrt über Neustadt a. d. Weinstraße besichtigen wir das Hambacher Schloss und besuchen anschließend einen traditionellen Weinbetrieb, wo wir mehr über Weinanbau und Weinkultur der Region erfahren und natürlich auch ein paar köstliche Tropfen probieren, bevor wir nach Bad Dürkheim weiterfahren. Der Ort ist bekannt für das Riesenfass und seinen Wurstmarkt. Bei einem geführten Spaziergang entdecken wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wir treffen uns in geselliger Runde zum Abendessen im Kurparkhotel Bad Dürkheim, wo wir auch übernachten. Gut ausgeruht, geht es am nächsten Tag nach Heidelberg, eine der schönsten Städte in Deutschland die Besucher aus der ganzen Welt fasziniert. Nach einer Stadtführung fahren wir zum Deutschen LandFrauentag nach Ludwigshafen weiter. Auf dem Programm stehen interessante Vorträge und Gespräche umrahmt von toller Unterhaltung. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen bei Sonja Lichtenberger auf der Geschäftsstelle, Tel.: 07571 730922.


Kochworkshop mit Spargel

Unter dem Motto: Regionaler Spargel - ein Hochgenuss fand am 23.05.und 24.05.18 ein Kochwork-shop im Grünen Zentrum in Laiz statt.

LandFrauen aus Ostrach und Frohnstetten lernten neue Variationen der Spargelzubereitung.

Fotos: LandFrauenverband Biberach-Sigmaringen


Hygieneschulung und Kochvorführung

Am 27.04.2018 trafen sich die Sprengelvorsitzenden zum Fortbildungsseminar im Küchenstudio Obermarchtal. Ein vielfältiges Programm von Hygieneschulung, Kochvorführung, natürlich auch Verkostung, Führung durchs Studio, sowie Zeit für Erfahrungsaustausch, machten den Tag perfekt.


Wildkräuterführung am 21.04.2018

Am 21.04.2018 organisierte der Sprengel Bad Saulgau eine Wildkräuterführung zum Thema "Entgiften und Entschlacken", unter der Leitung von Agnes Weiß, Heilpraktikerin und Gesundheitspädagogin. Anschaulich und mit vielen Beispielen und Kostproben brachte Frau Weiß den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Vielfalt und Wirksamkeit unserer Natur nahe. Wer wollte durfte sich z.B. von der Wirksamkeit von getrocknetem und pulverisiertem Gundermann überzeugen, den man anstatt Nasenspray wie Schnupftabak verwendet. Brennesselchips, kandierte Veilchenblüten und noch viel mehr, zauberte sie aus Ihrer Tasche. Selbst mit dem Girsch wurde während einer Pause Frieden geschlossen, als man ihn als Pesto aufs Brot schmierte und dazu eine Kräuterlimonade genoss. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung und bestimmt werden wir sie wieder ins Programm nehmen. Wir vom Organisationsteam freuen uns jetzt schon darauf.


Farbenfrohe Frühlingsdekoration am 22.03.18 in Ostrach-Waldbeuren


Wie funktioniert Online Banking?

Am 13.03.18 fand bei den Ostracher Landfrauen eine Veranstaltung zum Thema Online Banking statt.

Ein Mitarbeiter der Landesbank - Kreissparkasse Sigmaringen erläuterte den Teilnehmer/innen an praktischen Beispielen wie Geldgeschäfte von zu Hause aus am PC unkompliziert abgewickelt werden können.

Diese Veranstaltung kann auch für Ortsvereine abgerufen werden, nähere Informationen bei

Ulrike Moser, Tel. 07585-2461


Frauenfrühstück am 20.02.2018

Hier ein paar Bilder von unserem Frauenfrühstück am 20.02.2018 in Mieterkingen:


LandFrauen mischen sich ein!

Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage beteiligten sich weit über 100 Personen in Braunenweiler bei Bad Saulgau an der Aktion "kurze Beine-kurze Wege". Hierzu wurden über 150 Gummistiefel bepflanzt und zieren die Häuser im ganzen Dorf als Symbol dafür, dass der Kindergarten erhalten bleiben muss!


LandFrauen bei der Übergabe der Urkunden für die neuen LEADER-Gebiete 2014-2020

v. l: Kreisvorsitzende Waltraud Allgäuer, Minister Alexander Bonde, Kreisvorsitzende Katharina Schmelzle und Kreisvorsitzende Elfriede Elser freuten sich, dass Ihre Aktionsgruppen den Zuschlag für die neue Förderperiode bekommen haben.
v. l: Kreisvorsitzende Waltraud Allgäuer, Minister Alexander Bonde, Kreisvorsitzende Katharina Schmelzle und Kreisvorsitzende Elfriede Elser freuten sich, dass Ihre Aktionsgruppen den Zuschlag für die neue Förderperiode bekommen haben.

 

                                                           

LEADER ist ein Regionalentwicklungsprogramm der EU und ermöglicht eine bürgerschaftlich getragene Regionalentwicklung. Auch die LandFrauen engagieren sich in den LEADER-Gebieten für die ländliche Entwicklung vor Ort.

 

Am 7. Januar wurde den 18 Regionen die den Zuschlag für die neue Förderperiode bis 2020 erhalten haben im neuen Schloß in Stuttgart die Urkunden überreicht.

 

 

Bildquelle: Privat


Wir stellen vor: Unser Kräuterbuch

Kräuter sind nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch ausgezeichnete Heilmittel, deren gute Wirkung mich schon oft überzeugt hat. Ein Blick auf das, was die Kräuter leisten, begeistert immer mehr Menschen. Natürlich meine ich damit nicht alle Pflanzenarten.

 

Bei jedem Schritt und Tritt, welchen wir in der Natur machen, begegnen wir immer wieder neuen Pflanzen, die für uns höchst nützlich und heilbringend sind.

 

Gegen das, was man im Überfluss hat, wird man oft gleichgültig, daher kommt es, dass viele hundert Pflanzen und Kräuter, denen wir täglich begegnen, für Unkräuter gehalten werden, anstatt dass man sie beachtet, bewundert und gebraucht.

 

Dazu soll und muss dieses Büchlein animieren.