Coaching für Existenzgründerinnen

© Fotolia
© Fotolia

Sie haben eine Idee, mit der Sie sich selbstständig machen wollen, um neues Einkommen zu erwirtschaften? Wir vermitteln Ihnen mit diesem Coaching wertvolle Impulse für den Start. Wir wissen, dass der Wiedereinstieg für Frauen in den erlernten Beruf im ländlichen Raum durch fehlende Infrastruktur oder unzureichende Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf oft nicht möglich ist. Mit einer Existenzgründung eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit, eigenes Einkommen zu generieren oder durch Einkommenskombination bzw. Diversifizierung zum Familieneinkommen beizutragen. Mit diesem „Coaching für Existenzgründerinnen“ können Sie sich gezielt auf die Existenzgründung vorbereiten und werden Schritt für Schritt dabei begleitet, Ihrem Ziel näher zu kommen.

 

Vielleicht fehlen Ihnen derzeit noch weiterführende Informationen oder das Know-how, um alleine eine Existenzgründung anzusteuern. Wir wollen Sie dabei unterstützen und Ihnen Sicherheit im Umgang mit Marktprozessen vermitteln. Dieses Coaching ist speziell auf Frauen zugeschnitten. 

 

Coaching-Inhalt

  • Ich werde Unternehmerin!
  • Entspannt zum eigenen Businessplan
  • Wem will ich das eigentlich verkaufen?
  • Meine Alleinstellung im Wettbewerb
  • Zahlen, Zahlen Zahlen: Umsatzrentabilitätsplanung leicht gemacht
  • Vertrieb und Vermarktung
  • Marketing und Werbung
  • Social Media-Vermarktung
  • Rechtliche Bedingungen, Steuern und Förderungen
  • Alles beisammen! Und jetzt?

Das Coaching

Sie werden während des ganzen Coachings begleitet, erarbeiten Etappenziele und erhalten Aufgaben zur Umsetzung zwischen den einzelnen Terminen. Auch zwischen den Seminartagen erhalten Sie bei Bedarf Unterstützung.

 

Das Ziel

Ihr fertiger Businessplan zur Vorlage bei Banken und Behörden ist das Ziel dieses Coachings.

 

Die Referentin

Stephanie Lange lebt mit Ihrer Familie bei München. Sie war vor ihrer Zeit als selbstständige Unternehmerin und Coach viele Jahre in der Vertriebsleitung und zuletzt 6 Jahre in der Geschäftsführung des größten inhaber-geführten Buchhandelsunternehmens mit Verantwortung für 80 Filialen und 1.500 Mitarbeiter tätig. Sie berät Unternehmen und Gründerinnen erfolgreich darin, ein maßgeschneidertes unternehmerisches Konzept für sich und ihre Projekte zu entwickeln. Darüber hinaus hat sie im Bereich Coaching einen Schwerpunkt auf Frauen in Führungsaufgaben gesetzt.

 

HINWEIS

Momentan ist kein konkreter Kurs in Planung.

 

Wenn Sie sich für diese Qualifizierung interessieren, senden Sie uns eine E-Mail an landfrauenverband-wh@lbv-bw.de, dass Sie Interesse haben, dann erhalten Sie von uns eine Information, sobald ein weiterer Kurs geplant ist.

 

 

Ansprechpartnerin:

Stephanie Bendig

Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e.V.

Tel.: 0751-3607-61

Mail: bendig@lbv-bw.de 


Innovative Maßnahmen für Frauen im ländlichen Raum (IMF)

Als anerkannter Träger der ländlichen Erwachsenenbildung führt das Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e.V. Qualifizierungsmaßnahmen über die "Innovativen Maßnahmen für Frauen im ländlichen Raum" durch. Diese werden vom Land Baden-Württemberg sowie von der Europäischen Union gefördert. Die Richtlinien der EU-Förderungen finden Sie unter https://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020_de

 

Aktuell bieten wir im Rahmen der Innovativen Maßnahmen für Frauen im ländlichen Raum die Qualifizierungen "Social Media und Online-Marketing: Der kurze Weg zu neuen Kunden", "Frauenkompetenz im Agrarbüro" sowie das "Coaching für Existenzgründerinnen" an.

  

Für dieses Coaching wurde eine Förderung über „Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum“ (IMF) mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER) und des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg bewilligt (MEPL III).

 

Das Bildungs- und Sozialwerk ist anerkannter Träger von Qualifizierungsmaßnahmen für Frauen im ländlichen Raum:

Download
Träger von Qualifizierungsmaßnahmen für
Adobe Acrobat Dokument 14.1 KB