Ländlicher Raum | Umwelt | Landwirtschaft


Jung und Alt gemeinsam auf dem Hof: Frischer Wind oder Orkan?

Bauernhöfe sind ein komplexes System aus Leben und Arbeiten. Neue Partner der Kinder kommen hinzu, wohnen und arbeiten evtl. auch auf dem Hof mit. Einfach ist es nicht immer, aber Sie haben die Möglichkeit zu gestalten und gemeinsam etwas zu bewegen. Bei unserem Seminar gezielt für die Bäuerinnen und Landwirte mit erwachsenen Kindern vor oder nach der Betriebsübergabe erhalten Sie wichtige Informationen zu Ihrer Absicherung, einen Motivations-Kick für Ihr Leben auf dem Hof und wie Sie aufeinander zugehen können.

 

 

Dieses Seminar findet im Auftrag des Deutschen LandFrauenverbandes in Kooperation mit dem LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern statt

 

Seminarinhalte:

  • Abgesichert in die Zukunft: Vorsorge für Familie und Betrieb
  • Lebensqualität auf dem Hof
  • Unterschied Familien- und Arbeitssystem
  • Der Generationenverband auf dem Hof: Leben und Arbeiten
  • Arbeitssystem vor und nach der Hofübergabe: Mitarbeit und Ausgleich
  • Resümee: Die erfolgreiche Betriebsübergabe

Termin:

17.10.2019, Beginn: 9.30 Uhr, Ende  ca. 17.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Schönstatt-Zentrum Aulendorf

Marienbühlstraße 10

88326 Aulendorf

 

Teilnahmegebühr:

 100,00 / 80,00 €*

*ermäßigt für Mitglieder des LandFrauenverbandes bzw. des Landesbauernverbandes

 inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

 

Teilnehmerzahl:

Mindestens 20 Landwirtinnen und Landwirte

 

Anmeldeschluss: 19. September 2019

 

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Hier geht es zur Online-Anmeldung

Download
Flyer LFV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 496.9 KB
Download
Anmeldebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 286.0 KB

Grundlagenseminar Homöopathie für Pferde

Als alternative Therapiemethode oder als sinnvolle Ergänzung zur Hochschulmedizin gewinnt die Homöopathie zunehmend an Bedeutung.

Diese eigenständige Heilmethode betrachtet das Tier in seiner Ganzheitlichkeit und Individualität und beschränkt sich nicht nur auf den Aspekt der Krankheit. Das Erlernen dieser Heilkunst setzt viel Einfühlungsvermögen, ausführliche Kenntnis der Arzneimittelbilder und fundiertes Wissen um die Zusammenhänge der Entstehung von Krankheiten voraus.

 

Diese Qualifizierung bietet Ihnen die Möglichkeit, die essenziellen Grundlagen der Homöopathie für Pferde zu erwerben. Um an dem Seminar teilzunehmen sind keine Vorkenntnisse nötig. 

 

Seminarinhalt:

 - die Geschichte der Homöopathie

- Abgrenzung zu anderen Naturheilverfahren

- die vier Säulen der Homöopathie

- das Organon

- Materia Medica und Repertorium

- Krankheitsentstehung (Lebenskraft, Dynamis)

- Potenzen und ihr Einsatz bei Tieren

- Kurze Vorstellung einiger Arzneimittelbilder

- Grenzen der Homöopathie

 

HINWEIS:

 

Momentan steht noch kein weiterer Seminartermin fest. Sollten Sie Interesse an diesem Seminar haben, melden Sie sich bei uns. Wir setzen Sie auf unsere Interessentinnenliste und geben Ihnen dann Bescheid, sobald ein konkreter Termin in Planung ist.


Aufbauseminare Homöopathie für Pferde

Wir bieten Aufbauseminare zu verschiedenen weiterführenden Themen an. Die aktuell stattfindenden Seminare finden Sie unten stehend mit ausführlichen Informationen zum Seminar und zur Anmeldung.

 

Sie können sich gern - sollte Ihr Wunschthema gerade nicht angeboten werden - auf unsere Interessentinnenliste setzen lassen, dann geben wir Ihnen Bescheid, sobald ein Termin mit Ihrem Wunschthema in Planung ist. Melden Sie sich bei uns!

 

Folgende Themen werden abwechselnd angeboten:

  • Verletzungen und Atemwegserkrankungen (13.11.2019, siehe unten)
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Konstitutionstypen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Hauterkrankungen

Aufbauseminar: Verletzungen und Atemwegserkrankungen (13.11.2019)

Wir bieten am 13.11.2019 in Gomadingen-Dapfen ein Aufbauseminar für Pferdehalten (Zucht und Freizeit) zum Thema "Verletzungen und Atemwegserkrankungen" an. Unsere Referentin wird Frau Michaela Zell sein.

 

Detaillierte Informationen zu den Seminarinhalten und - Kosten folgen in Kürze.

 

Wenn Sie sich auf die Interessentinnenliste für dieses Seminar setzen lassen möchten, geben Sie uns bitte Bescheid. Sie erhalten dann den Flyer mit allen Informationen, sobald dieser fertiggestellt ist.

 


Grundlagenseminar Homöopathie für Rinder

Homöopathie wird als alternative Therapiemethode oder sinnvolle Ergänzung zur Hochschulmedizin immer wichtiger. Diese zweitägige Qualifizierung bietet Ihnen die Möglichkeit, die zentralen Grundlagen der Homöopathie im Milchviehbetrieb zu erwerben. Um an dem Seminar teilzunehmen, sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

Die Teilnehmerinnen erhalten ein umfangreiches Skript, in dem der Schulungsinhalt festgehalten ist. Die Referentin Birgit Gnadl ist Tierheilpraktikerin und hat langjährige Erfahrung auch im eigenen Milchviehbetrieb. Sie ist erste Vorsitzende des Landesverbandes Bayern, Mitglied im Prüfungsausschuss für Tierheilpraktiker sowie Autorin des Buches „Homöopathie für Rinder“.

 

Seminarinhalt:

  • Einführung in die Grundlagen der klassischen Homöopathie des Samuel Hahnemann und die selbstständig Anwendung
  • Stallapotheke
  • Homöopathische Geburtshilfe
  • Euterkrankheiten
  • Gebärparese
  • Festliegen
  • Kalbefieber
  • Erkrankungen der Gelenke und Klauen
  • Kälberdurchfall/Kälberkrankheiten
  • Krankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Fruchtbarkeit
  • die wichtigsten Konstitutionstypen bei Rindern.

 

HINWEIS:

 

Momentan steht noch kein weiterer Seminartermin fest. Sollten Sie Interesse an diesem Seminar haben, melden Sie sich bei uns. Wir setzen Sie auf unsere Interessentinnenliste und geben Ihnen dann Bescheid, sobald ein konkreter Termin in Planung ist.


Aufbauseminare Homöopathie für Rinder

Wir bieten Aufbauseminare zu verschiedenen weiterführenden Themen an. Die aktuell stattfindenden Seminare finden Sie unten stehend mit ausführlichen Informationen zum Seminar und zur Anmeldung.

 

Sie können sich gern - sollte Ihr Wunschthema gerade nicht angeboten werden - auf unsere Interessentinnenliste setzen lassen, dann geben wir Ihnen Bescheid, sobald ein Termin mit Ihrem Wunschthema in Planung ist. Melden Sie sich direkt bei uns!

 

Folgende Themen werden abwechselnd angeboten:

  • Homöopathie in Stresssituationen
  • Parasitäre Erkrankungen
  • Kälberaufzucht und Verhütung von Kälberdurchfall und Rindergrippe
  • Rund um die Geburt

Akupunktur im Milchviehbetrieb

Das Bildungs- und Sozialwerk der Landfrauen e. V. bietet in Zusammenarbeit mit der Rinderunion Baden-Württemberg auf Anfrage zweitägige Grundlagenseminare sowie Aufbauseminare zum Einsatz der Akupunktur beim Rind an. Unter dem Motto „Akupunktur heilt, was gestört ist und heilt nicht, was zerstört ist." werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse vermittelt.

 

 

HINWEIS:

 

Momentan stehen keine weiteren Akupunktur-Seminartermine fest. Sollten Sie Interesse an diesem Thema haben, melden Sie sich bei uns. Wir setzen Sie auf unsere Interessentinnenliste und geben Ihnen dann Bescheid, sobald ein konkreter Termin in Planung ist.


Die Obstregion Bodensee und die Arbeit der LandFrauen

Bei unserer Infoveranstaltung erfahren Sie alles über die Obstbauregion Bodensee, insbesondere um Tettnang, über den Weg von der Idee zum Hofladen, über das Hofgut Schleinsee der Familie Gührer sowie über die Arbeit der LandFrauen.

 

Treffpunkt: Hofgut Schleinsee

Datum: 16.7.2019

Beginn: 9.30 Uhr

Referenten: Maria Gührer, Christoph Gierer, Antonie Gierer, Juliane Vees

 

Infos und Anmeldung

LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern

Gartenstraße 63

88212 Ravensburg

Tel: 0751-3607-61

Mail: landfrauenverband-wh@lbv-bw.de